Linksabbiegestreifen Supermarkt Taiskirchen

 

Umweltauskünfte, eingeholt von Ernst Sperl

 

 

In Taiskirchen wurde 2017 am Kreisverkehr ein Supermarkt errichtet. Dafür wurde eine Linksabbiegespur gebaut, sie nach meinem Wissensstand (Frequenz) nicht notwendig ist.

 

 

 

Das Luftbild

 

 

 

 

Mail vom Land OÖ, Direktion Straßenbau und Verkehr

 

Von: Otmar.S******@ooe.gv.at
Gesendet: Freitag, 11. Oktober 2019 09:45
An: ernst.sperl@aon.at
Cc: ****
 

Betreff: AW: L1121 Linksabbiegespur notwendig?

 

Sehr geehrter Herr Sperl!

 

Auf Grund der Errichtung des Spar-Marktes an der L1121 Lambrechtener Straße wurde von der Straßenverwaltung den Betreibern, aus Gründen der Verkehrsführung und Verkehrssicherheit, die Errichtung eines Linksabbiegestreifens angeordnet. Diese Maßnahme kann von der Straßenverwaltung ohne Anordnung durch die Straßenaufsichtsbehörde vorgeschrieben werden.

 

Die Aufweitung der Fahrbahn wurde darüber hinaus auch genutzt, einen verkürzten Linksabbieger für das gegenüberliegende Lagerhaus zu Markieren. Auch dies dient der Hebung der Verkehrssicherheit im unmittelbaren Bereich zum Kreisverkehr.

 

mit freundlichen Grüßen

  

Ing. Otmar S******

 

Direktion Straßenbau und Verkehr

Abteilung Straßenneubau und –erhaltung

Straßenbezirk West

Bahnhofplatz 1

4021 Linz

 

Tel.:    +43 732 7720 12290

Mobil: +43 664 60072 12290

 

Email: Strb-West.BauNE.Post@ooe.gv.at

 

 

 

 

From: H. Sch*******
Sent: Friday, October 4, 2019 10:33 AM
To: ernst.sperl@aon.at
 

Subject: AW: L1121 Linksabbiegespur notwendig?

 

Sehr geehrter Herr Sperl,

 

ich habe bereits nach Ihrer persönlichen Vorsprache bei uns recherchiert und auch bei meinem Vorgänger nachgefragt. Tatsächlich wurde die von Ihnen angesprochene Verkehrsmaßnahme aber nicht behördlich (seitens der BH Ried) angeordnet und ging daher auch nicht über meinen Schreibtisch. Es ist aber in § 98 iVm § 31 Straßenverkehrsordnung geregelt, dass der Straßenerhalter selbst – ohne behördlichen Auftrag – Einrichtungen zur Regelung und Sicherung des Verkehrs anbringen darf (ein Linksabbiegestreifen zählt hier dazu).

 

Ich habe diesbezüglich mit Herrn Herbert S******* von der Straßenmeisterei Raab gesprochen, er hat mir bereits bestätigt, dass es sich seinerzeit um ein straßenrechtliches Verfahren nach dem Oö. Straßengesetz handelte, welches von der Landesstraßenverwaltung geführt wurde.

 

Ich habe Ihr Ansuchen daher auch an Herrn S****** mit der Bitte um weitere Bearbeitung bzw. Beantwortung weiter geleitet und darf auch Sie höflich ersuchen, sich diesbezüglich mit der Straßenmeisterei Raab in Verbindung zu setzen.

 

Mit freundlichen Grüßen!

Für die Bezirkshauptfrau:

 

 

Mag. H. Sch******
Bezirkshauptmannschaft Ried
4910 Ried im Innkreis •  Parkgasse 1

Tel.:   (+43 7752) 912-68410
Fax:    (+43 732) 7720-268399
E-Mail: h.sch*****@ooe.gv.at
Büro:   bh-ri.post@ooe.gv.at
Internet:       www.land-oberoesterreich.gv.at

 

 

 

 

Von: ernst.sperl@aon.at
Gesendet: Montag, 30. September 2019 10:02
An: BH-RI.Post@ooe.gv.at>
Cc: Naturschutzbund OÖ
 

Betreff: L1121 Linksabbiegespur notwendig?

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Mag.a Sch******,

 

beim Bau des Spar-Supermarktes in Taiskirchen wurde 2017 auf der L1121 Lambrechtner Straße eine Linksabbiegespur geschaffen, siehe beiliegendes Bild vom Jänner 2018 und das Luftbild in DORIS vom Juli 2017

http://doris.ooe.gv.at/viewer/init.aspx?hotspot=alk|unfaelle|1:1000|17302.9|347634|hotspot0.gif|Linksabbieger&redliningid=u1ftj3yk1zmsaefvi2rx054n

 

Bitte senden Sie mir im Rahmen der Umweltauskunftsrechte jene Unterlagen per Mail, auf Grund derer diese Bodenversiegelung als notwendig eingestuft wurde.

 

Sollten ihnen einzelne Unterlagen nicht elektronisch verfügbar sein bin ich gerne bereit, sie selbst in der BH Ried oder in Linz zu fotografieren.

 

Freundliche Grüße

Ernst Sperl

Fachbeirat, Schwerpunkt Umweltinformation im

| naturschutzbund | Oberösterreich

Achleiten 139

A-4752 Riedau

+43 (0) 699 1047 3167
https://sperl.riedau.info/sperl.html#Ernst

 

 

 

 

 

Änderungshistorie:

12.02.2020 Erstversion

11.03.2020 Mails

 

 

zur sperl.riedau.info

zu sperl.riedau.info - Umweltinformationen

Impressum und Rückfragen